Gschicht abem 2000 - Guggi-Häxe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gschicht abem 2000

Verein / Gschicht

2001 Investierten wir etwas Geld in einen neuen/ grösseren Hexenwagen. Ohne unseren Wagen wären die Umzüge richtig eintönig. Sogar der Traktor trägt in der Zwischenzeit Guggi-Häxe Raddeckel. Jedes Jahr hat unser Wagenchef wieder eine andere tolle Idee was neu/ zusätzlich am Wagen gemacht wird.
Seit vielen Jahren sieht man uns Hexen auch am Jodlerabend im Einsatz. Wir unterstützen die Stadtjodler jedes Jahr immer wieder gerne im Service.
2005 durften wir unser zehnjähriges Jubiläum feiern. Zu diesem erfreulichen Ereignis organisierten wir ein River-Fest beim Pontonierhaus. Wir führten 2 Tage einen Festbetrieb mit einem Kindernachmittag, Gummpischloss, Unterhaltung mit Zipfi Zapfi und DJ Beefy sowie verwöhnten unsere Gäste mit kulinarischen Speisen wie Zanderknusperli, Hexenburger usw.

Unsere Jubiläumsreise ging mit 25 Häxen auf den Thunersee zu einer tollen Schifffahrt und danach mit dem Car weiter nach Adelboden. Am Sonntag erlebten wir eine schöne Wanderung und eine rasante Talfahrt mit dem Trottinett.
2006 führten wir zum ersten Mal mit dem 11er Club den Hudi-Ball nach dem Kinderfasnachtsumzug durch. Es war ein voller Erfolg und wurde durch die Jahre immer grösser. Seit 2013 organisieren wir den Hudiball mit den lustigen Dietiker.
Seit dem November 2008 findet unser alljährlicher Guschtiabend in der Schmidstube in Dietikon statt. Dies ist ein Abend an welchem unser Guschti so richtig einheizt. Bei guter Stimmung geniessen wir jeweils mit Freunden, Pasiv-Bäse usw. einen stimmungsvollen, feucht fröhlichen Abend. Seit 2013 haben wir wieder einen neuen Guschti im Einsatz, da unser alter Guschti im Pensionsalter war und dringend eine technische und optische Erneuerung brauchte.
2009 wurden neue Häxen-Kleider genäht da die alten langsam in die Jahre gekommen waren. Pünktlich zur Fasnacht 2010 präsentierten wir unsere neuen Kleider am Kinderfasnachtsumzug in Dietikon. Aus unserem blaukariertem Einteiler wurde ein Zweiteiler in den Farben violett und schwarz. Unser Markenzeichen der violette Schal blieb natürlich bestehen.

2010 hatten wir bereits 15 Jahre Guggi-Häxe Dietikon. Wir bastelten hierfür eine spezielle Plakette. Es war eine schwarze Katze mit einem Messband.
15 Jahre Guggi-Häxe feierten wir Häxen mit einer 2 tägigen Hexenreise. Es ging mit dem Car nach Deutschland zur Lochmühle wobei sich die Häxen bei einer Bauerolympiade so richtig austoben konnten. Am Abend ging es dann wieder zurück in die Schweiz nach Wildhaus. In einer gemütlichen Hexenstube genossen wir den Abend. Am zweiten Tag zog es uns auf den Kerenzerberg in Filzbach. Nach einem Grillfest fuhren wir auf der Rodelbahn und anschliessend mit dem Trottinett talwärts.
2013 nahmen wir auch zum ersten Mal am berühmten Hexenrennen auf der Belalp (Wallis) teil. Der Fun-Faktor steht dabei an erster Stelle. Dadurch kamen wir auch noch nie rechtzeitig ins Ziel.
2014 war ein grosser Meilenstein für die Guggi-Häxe. Die Gruppe wurde zu einem offiziellen Verein.

2015 durften wir unser 20-ig jähriges Jubiläum feiern. Auf dem Kirchenplatz stellten wir ein grosses Zelt sowie die Hudistube auf Die Hudistube wurde dabei zu einer Hexen–Bar umfunktioniert. 2 Tage lang gaben wir Hexen unser bestes. Es wurde viel Geboten wie zahlreiche Unterhaltungen von verschiedenen Bands, Guggen und Musikgruppen. Wir boten auch einen Kinderplauch mit Hüpfburg, Kinderschminken, ein Frühschoppen Konzert mit Brunch, Schiessbude, Schoggi-Früchte und verschiedene Köstlichkeiten zu Essen. Es war für uns ein sehr arbeitsintensives Weekend mit vielen begeisterten Besuchern. Kurz gesagt, es war ein absolut gelungenes Fest.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü